Telekom automatische Vertragsverlängerung neues handy

Fitchard, K. (2015). Die Ära des Handyvertrags ist so tot. Fortune-Technologie. Abgerufen von: fortune.com/2015/08/10/cellphone-contract-era/. Zugriff 17 Dez 2018. In Kanada verbietet der Wireless Code nun jede Änderung wichtiger Vertragsbedingungen (Serviceinhalt, monatliche Gebühr, Vertragslaufzeit) ohne die informierte und ausdrückliche Zustimmung des Verbrauchers, und der Verbraucher hat das Recht, die vorgeschlagene Änderung abzulehnen (Telecom Regulatory Policy 2013, Randnrn. 92-93). Das Verbot von Vertragsänderungen, es sei denn, sie kommen ausschließlich dem Verbraucher zugute, beruht auf der Feststellung, dass “der Kunde verpflichtet ist, die Änderung anzunehmen oder den Vertrag zu kündigen, was dazu führen kann, dass dem Kunden eine vorzeitige Widerrufsgebühr zukommt, nicht ausreicht, um die Bedenken der Verbraucher auszuräumen” (Telecom Regulatory Policy 2013, Randnr. 88). Diese Argumentation ist nicht ganz überzeugend, da durchaus zu sagen wäre, dass eine Kündigung aufgrund einer Änderung der Kernvertragsbedingungen nicht die Gebühr für die vorzeitige Kündigung auslöst. Diese Option, so scheint es, wurde bei der Entwicklung der Regulierungspolitik nicht berücksichtigt.

Folglich ist die kanadische Position gegenüber dem Verbraucher wiederum sehr großzügig und zwingt den Anbieter, die Bedingungen einer Vereinbarung einzuhalten, die möglicherweise nicht so profitabel ist wie erwartet. Im Gegensatz zur Position des Vereinigten Königreichs könnten die Anbieter jedoch potenzielle zukünftige Preiserhöhungen in den ursprünglichen Vertragspreis einfließen lassen, was zumindest teilweise die insgesamt höheren Preise in Kanada erklärt. Aber was genau ist es mit deutschen Telefonverträgen, die die Amerikaner mystifizieren? Mark hat einen einjährigen Handyvertrag, den er vor 10 Monaten abgeschlossen hat. Seine Frau wechselte vor kurzem zu einem neuen Mobilfunkunternehmen, das sehr attraktive Paketpakete und kostenlose Anrufe innerhalb des Netzwerks anbietet. Mark entschied sich, zu diesem neuen Betreiber zu wechseln, sobald sein Vertrag auslief. Er überprüfte seinen Vertrag und stellte fest, dass er, wenn er ihn beenden wollte, sechs Monate kündigungen sollte. Da er dies nicht getan hatte, wurde sein Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr verlängert.

0 Responses to “Telekom automatische Vertragsverlängerung neues handy”


Comments are currently closed.