Rahmenvertrag caritas

Der Rahmen sollte auch die Bereitstellung sozialer Dienstleistungen als Teil einer umfassenden Strategie zur Bekämpfung der Armut und zur Erreichung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung ergänzen. Dies kann nur erreicht werden, wenn der EU-Rahmen diese Kriterien erfüllt: Es ist entscheidend, diese Ungleichheiten zwischen den Ländern zu verbessern, um ein würdevolles Leben für alle zu gewährleisten. Es ist wichtig, europäische Standards festzulegen. Dies könnte mit der Annahme eines rechtsverbindlichen Rahmens erreicht werden. Organisationen aus der Kirche und Wohltätigkeitsorganisationen wie Caritas und Diakonie können Teil des Rahmenvertrags sein, den Securepoint mit der WGKD geschlossen hat. Der Rahmenvertrag wurde ausschließlich für den kirchlichen Sektor ausgehandelt. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie von den Vorteilen des Rahmenvertrags profitieren können, registrieren Sie sich für den Geschütztplatz auf der WGKD-Website. Detaillierte Informationen zum Rahmenvertrag:www.wgkd.de/rahmenvertrag/securepoint.html Die Covid-19-Krise hat die Schwächen der europäischen Wohlfahrtsstaaten aufgedeckt, da Lücken ungeschützte Menschen in gefährdeten Situationen ohne Einkommensquelle zurücklassen. Mit gut funktionierenden Wohlfahrtsstaaten, die ein Mindesteinkommenssystem einschließen, können solche Lücken vermieden werden.

Ein EU-Rahmen für Mindesteinkommenssysteme ist jetzt dringend erforderlich, um die Unterschiede zwischen den Ländern auszugleichen und sicherzustellen, dass die Region gemeinsam auf die Beseitigung der Armut hinzuarbeitet. Am anderen Ende steht Portugals “Einkommen der sozialen Integration”, das für Menschen in extremer Armut gilt, die aus einer Geldzulage und einem Eingliederungsprogramm bestehen. Das Programm enthält einen Vertrag mit einer Reihe von Maßnahmen zur schrittweisen Integration des Empfängers in die Sozial- und Arbeitsgemeinschaft, die auf den Merkmalen des Haushalts dieser Person beruhen. Der wichtigste negative Aspekt dieses Aktivierungsansatzes ist das Risiko von Betrug aufgrund falscher Beschäftigung oder Lohnbedingungen. In diesem System sind niedrige Löhne und prekäre Arbeit in der Regel ein Hindernis für den Empfänger, volle Autonomie zu erreichen. Malta und Zypern haben auch Mindesteinkommenssysteme, die nur marginale Beiträge zur Armutsbekämpfung und sozialen Eingliederung leisten. Die kommende deutsche EU-Ratspräsidentschaft will eine Initiative für einen EU-Rahmen für Mindesteinkommenssysteme ergreifen. Der für Arbeitsplätze und soziale Rechte zuständige EU-Kommissar Nicolas Schmit verwies in seiner Anhörung vor dem Europäischen Parlament im Juni 2019 auf das Konzept und sagte, dass es ein “gemeinsames Interesse an einer Garantie für jeden europäischen Bürger gibt, dass er anständig leben kann, auch wenn diese Person nicht morgen auf dem Arbeitsmarkt sein kann und […] wir müssen uns um eine Art von Kriterien oder Benchmarks kümmern, damit die Menschen anständig leben können.” Die Covid-19-Krise zeigt die entscheidende Bedeutung eines leistungsfähigen Sozialschutzsystems. Lassen Sie uns die Gelegenheit nutzen, in den Sozialschutz als strukturelle Lösung zu investieren, um die Folgen der Covid-Krise anzugehen, und nicht nur kurzfristige Maßnahmen anzubieten. Eine Initiative für einen EU-Mindesteinkommensrahmen verdient es, jetzt sorgfältig geprüft zu werden. Ein Mindesteinkommenssystem ist jedoch nicht die Wunderwaffe, um die Menschen vor Armut zu schützen.

Mindesteinkommensbestimmungen können nur als letztes Mittel eines leistungsfähigen Sozialschutzsystems dienen, das durch eine integrative Arbeitsmarktpolitik unterstützt wird.

0 Responses to “Rahmenvertrag caritas”


Comments are currently closed.