Muster java

Matcher-Klasse – Ein Matcher-Objekt ist das Modul, das das Muster interpretiert und Übereinstimmungsoperationen für eine Eingabezeichenfolge ausführt. Wie die Pattern-Klasse definiert Matcher keine öffentlichen Konstruktoren. Sie erhalten ein Matcher-Objekt, indem Sie die Matcher()-Methode für ein Pattern-Objekt aufrufen. Der erste Parameter der Pattern.compile()-Methode ist das Muster. Es beschreibt, wonach gesucht wird. Das Paket java.util.regex besteht in erster Linie aus den folgenden drei Klassen: Backslashes innerhalb von Zeichenfolgenliteralen im Java-Quellcode werden wie von Der Java™ Language Specification als Unicode-Escapes (Abschnitt 3.3) oder andere Zeichen-Escapes (Abschnitt 3.10.6) interpretiert. Das Zeichenfolgenliteral “-b” entspricht z. B. einem einzelnen Rückraumzeichen, wenn es als regulärer Ausdruck interpretiert wird, während “-b” mit einer Wortgrenze übereinstimmt.

Das Zeichenfolgenliteral “-(hello)” ist ungültig und führt zu einem Kompilierungsfehler. Um der Zeichenfolge (hallo) zu entsprechen, muss das Zeichenfolgenliteral “-(hallo)” verwendet werden. Zeichenklassen Zeichenklassen können innerhalb anderer Zeichenklassen angezeigt werden und können vom Union-Operator (implizit) und dem Schnittpunktoperator (&&) zusammengesetzt sein. Der Union-Operator bezeichnet eine Klasse, die jedes Zeichen enthält, das sich in mindestens einer seiner Operandenklassen befindet. Der Schnittpunktoperator bezeichnet eine Klasse, die jedes Zeichen enthält, das sich in beiden Operandenklassen befindet. Die Priorität von Charakterklassenoperatoren ist wie folgt, von höchster bis niedrigster Art: 1 Literaler Escape x 2 Gruppierung […] 3 Bereich a-z 4 Union [a-e][i-u] 5 Schnittpunkt [a-z&&[aeiou]] Beachten Sie, dass innerhalb einer Zeichenklasse ein anderer Satz von Metazeichen wirksam ist als außerhalb einer Zeichenklasse. Zum Beispiel der reguläre Ausdruck . verliert seine besondere Bedeutung innerhalb einer Zeichenklasse, während der Ausdruck – zu einem bereichsbildenden Metazeichen wird.

Line Terminatoren Ein Zeilenabschlusszeichen ist eine ein- oder zweistellige Sequenz, die das Ende einer Zeile der Eingabezeichensequenz markiert. Die folgenden Zeichen werden als Zeilenabschlusszeichen erkannt: Ein Zeilenzeichen (Zeilenvorschub), ein Wagen-Rückgabezeichen, gefolgt unmittelbar von einem Zeilenumlaufzeichen (“-r`n”), einem eigenständigen Wagen-Rückgabezeichen (“““ ` ` Nextline-Zeichen ““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““` Wenn UNIX_LINES Modus aktiviert ist, werden nur Zeilenzeichen erkannt, die als Zeilenzeichen erkannt werden. Der reguläre Ausdruck . entspricht einem beliebigen Zeichen außer einem Zeilenabschlusszeichen, es sei denn, das DOTALL-Flag wird angegeben. Standardmäßig ignorieren die regulären Ausdrücke – und – Zeilenabschlusszeichen und stimmen nur am Anfang bzw. am Ende der gesamten Eingabesequenz überein. Wenn der MULTILINE-Modus aktiviert ist, stimmt der Modus am Anfang der Eingabe und nach einem beliebigen Zeilenabschluss mit Ausnahme des Eingangs ab. Wenn im MULTILINE-Modus – gleicht sie kurz vor einem Zeilenabschluss oder dem Ende der Eingabesequenz. Gruppen und Erfassungsgruppen erfassen Gruppen werden nummeriert, indem ihre öffnenden Klammern von links nach rechts gezählt werden.

0 Responses to “Muster java”


Comments are currently closed.